Aktuelles in der Gedenkstätte Wansleben 2017

22.12.2017 Weihnachtsfeier

Der Vorstand hat alle Mitglieder zur Weihnachtsfeier eingeladen. Es wird der MDR-Beitrag über Schätze des Ostens, in dem unsere Gedenkstätte vorgestellt wird, gezeigt. Neben Kuchen und anllerlei Leckerem werden wir das Jahr 2017 stimmungsvoll ausklingen lassen.

28.11.2017 Konzert zum 79. Jahrestag des Novemberprogroms

Gemeinsam mit dem Landkreis Mansfeld-Südharz hatte der Verein zum Konzert anläßlich des 79. Jahrestages des Novemberprogroms von 1933 eingeladen. Mitwirkende waren Thomas Ernert (Oboe), Henriette Auracher (Violine), Oliver Tepe (Viola)und Marcus Hãndel (Violoncello). Sie brachten u.a. das Quartett für Oboe und Streichtrio von Mozart, Pavane von Gabriel Fauré, jüdische Lieder sowie die Filmmusik aus dem Film "Schindlers Liste" zu Gehör. Die Gäste waren des Lobes voll, wobei die Plätze komplett belegt waren. Im Anschluß konnte bei Glühwein und Bratwurst der Abend ausklingen.

25.11.2017 Besuch des Heimatvereins Wansleben

Lange angekündigt war es nun soweit. Die Mitglieder des Heimatvereins Wansleben unter der Leitung ihres Vorsitzenden Herrn Kloß besuchte die Gedenkstätte. Empfangen wurde die Besucher von Dr. Werner und Herrn Brinkmann. Nach einer kurzen Einführung im Raum des ehemaligen Förderturms wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen durch die Gedenkstätte geleitet. Heimatverein Wansleben Heimatverein Wansleben Im Anschluß kam es bei Kaffee und Weihnachtsgebäck zu einem angeregtem Gedankenaustausch.

15.11.2017 Beginn der Bauarbeiten an den Außenanlagen

Die Arbeiten an den Außenanlagen der Gedenkstätte haben begonnen. Mit der Weggestaltung vom geplanten Eingangstor zum Hauptgebäude wurde begonnen. ELER Förderung Außenanlage Durch die Weggestaltung, die weitere Bepflanzung und den Außenarbeiten am Bunker erreichen wir ein insgesamt schöneres Erscheinungsbild einerseits und eine bessere Sicherheit der Besucher. Der Abschluß der Arbeiten ist für den 31.05.2018 geplant.

10.09.2017 Tag des offenen Denkmals

Wie in den Jahren zuvor hatte der Verein am Tag des offenen Denkmals die Gedenkstätte geöffnet. Mit mehr als 50 Besucher, die in kleinen Gruppen durch die Anlage geführt wurden, konnten wir einen zum Teil einen regen Gedankenaustasch betreiben und viele Interessierte unser Anliegen nahe bringen. Erstmals konnte Dank R. Werner auch ein Angebot an Kuchen und Kaffee den Besuchern gemacht werden.

21.05.2017 Beginn der Bauarbeiten am Bunker

Die Bauarbeiten zur Sanierung des ehemaligen Luftschutzbunkers haben begonnen, erste Arbeiten wurden bereits erledigt. ELER Förderung Mit der Schließung der Decke und dem Einbau einer Treppe wurden die Vorausetzungen für die Begehung durch Besucher geschaffen. Der Abschluß der Arbeiten ist für den 31.07.2017 geplant.

29.04.2017 Eröffnung der Saison

Nach der Winterpause wurde die Gedenkstätte am Sonnabend für Besucher wieder geöffnet. Wir konnten Besucher und Interessierte begrüßen. Mit einer individuellen Führungen durch Dr. Werner konnten sich die Gäste einen Einblick über unsere Arbeit machen. Einige sehr aufschlußreiche Informationen konnten von den Besuchern weitergeleitet werden.